Beautytrend 2018 – Pixie Cut

Um diesen Haarschnitt wird man 2018 nicht herum kommen. Der Pixie Cut! Allerdings erfordert er auch etwas Mut. Der Pixie Cut ist eine Kurzhaarfrisur und ist dank seiner Variabilität beim Schneiden für jede Gesichtsform geeignet. Der Schnitt kommt aus den 60igern und wurde ursprünglich nach Feen- und Koboldfiguren benannt. Heute wird der Pony meist kürzer und das Deckhaar fransiger geschnitten. Promis wie Katy Perry, Kate Hudson, Cara Delevingne und Katie Holmes sind die Vorreiter dieses ultra coolen Looks.

Kaum eine Frisur ist auf so viel unterschiedliche Arten zu stylen, da der Pixie Cut eine Kombination verschiedener Haarlängen ist. Die Seiten können bis auf 2mm gekürzt werden, das Deckhaar kann aber bis zu 10 cm lang sein. Wichtig ist nur das der Schnitt optimal auf das Gesicht abgestimmt wird. Die Konturen müssen optimal betont, zu breite oder schmale Partien unsichtbar gemacht, und eckige Partien weicher gezaubert werden. Aus diesem Grund auf keinen Fall selbst versuchen , sondern einen Termin beim Friseur vereinbaren. Zum Beispiel in Rotenburg beim Team vom Haarstudio Wesseloh

 

Beautytrend 2018 – Pixie Cut
Weitersagen mit:
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn